Neuigkeiten

74-76._SSR_Adventskonzerte_-_FINAL.jpgAbsage der Konzerte im Dezember 

Vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Infektionszahlen und den zugleich strenger werdenden Zugangsregeln wie 2G+ mit PCR- oder Antigen-Test, durchgängige FFP2-Maskenpflicht und verschärfte Kontrollen haben wir uns schweren Herzens für die Absage der drei adventlichen Konzerte im Dezember in St. Wolfgang entschieden. Wir werden im kommenden Jahr 2022 nach Ersatzterminen suchen. 





 Verschärftung der Regelungen für Chorproben und Chorauftritte

Auf Grund der neuesten Anweisungen aus dem Bischöflichen Ordinariat (Download), gelten folgende neue Bestimmungen:
Für alle Choraktivitäten gilt damit flächendeckend ab sofort die 2G PLUS Regelung. Das bedeutet, dass jedes Ensemblemitglied zusätzlich zur Impfung bzw. Genesenenstatus auch noch einen aktuellen Test vorweisen muss. Chor- und Ensembleleiter sind verpflichtet dies vor jeder Probe zu prüfen." 
Der 15. BayIfSMV nach ist somit "ein schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis auf Grundlage 1. eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik [...], 2. eines PoC-Antigentests [...] zu erbringen, der im Übrigen den Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung entspricht."
Ein vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests) ist nur dann gültig, wenn er unter Aufsicht - z.B. im Rahmen der Testung am Arbeitsplatz - vorgenommen und entsprechend PCR/PoC-Tests beglaubigt wurde.
Eine Testung dieser Art ist vor Ort aus organisatorischen Gründen nicht möglich.